Kreative Kinder in der Galerie grenzART. Im Hof der Galerie grenzART Hollabrunn werkten interessierte Kinder im Rahmen der Hollabrunner Ferienspiele unter der Betreuung von Patrizia Mantler-Stockinger, Eva Herbist und Barbara Andre.

Von Red. Hollabrunn. Erstellt am 11. Juli 2020 (20:17)

Im Stationenbetrieb wurden lustige Figuren mit Strohhalmen gewebt. Kugeln wurden gefilzt sowie Schürzen, T-Shirts und Tücher gebatikt. In der letzten Station hatten die Kinder die Möglichkeit, Anhänger mit Schnüren zu flechten. Zum Schluss gab es noch ein Dartspiel. „Sowohl die Erwachsenen wie auch die Kinder und die unterstützenden Jugendlichen hatten dabei viel Spaß“, berichtet grenzART-Obfrau Mantler-Stockinger.