Landeshauptfrau radelte durchs Weinviertel. Johanna Mikl-Leitner und ihre sportlichen Begleiter wurden im Retzer Althof mit E-Bikes ausgestattet, um 70 Kilometer durchs Weinviertel zu radeln - Stopps an schönen Plätzchen inklusive.

Von Franz Enzmann und Romana Schuler. Erstellt am 21. Juli 2020 (17:50)

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner machte eine Radtour durchs Weinviertel, mit ihr radelten Abgeordnete und Bürgermeister. Gestartet wurde im Retzer Althof, wo die E-Bikes ausgegeben wurden. Landtagspräsident Karl Wilfing begrüßte die Runde, der auch der Retzer Bürgermeister Helmut Koch angehörte. „Mein 70-Prozent-Bürgermeister. Ich gratuliere nochmals zu diesem großartigen Erfolg bei der letzten Landtagwahl“, lobte die Landeshauptfrau ihren Retzer Parteifreund. 

Die Weinviertel Tourismus GesmbH unter der Leitung von Hannes Weitschacher sorgte für eine perfekte Planung und den Transfer der Teilnehmer. Die Route führte von der Weinstadt Retz durch das Pulkautal, über Laa/Thaya und Staatz nach Poysdorf.

Hadreser Wohlfühlplatz beeindruckte Radgruppe

Die erste Rast war in der Heimat von Gendarmerie-Inspektor Simon Polt, der berühmten Romanfigur von Alfred Komarek, in der Hadreser Kellertrift. Bei wolkenlosem Himmel herrschte grandiose Stimmung unter den sportlichen Politikern, von denen einige diese Strecke zum ersten Mal mit dem Rad fuhren.

Landeshauptfrau Mikl-Leitner zeigte sich begeistert über den hier erst kürzlich eingerichteten Wohlfühlplatz, der nicht nur für Touristen, sondern auch für die einheimische Bevölkerung eine Bereicherung mit Erholungswert darstellt. Nach kurzer Rast mit Erfrischungen und Snacks bedankte sie sich für die herzliche Gastfreundschaft ging’s weiter über die Glaubersalzsteppe in Zwingendorf zur Mittagseinkehr ins Gasthaus Bsteh in Wulzeshofen. 

Gestärkt traten die Teilnehmer in die Pedale und erreichten die Thermenstadt Laa/Thaya. Entlang des „Grünen Veltliner-Radweges“ ging es weiter in die Sektmetropole Poysdorf. Landtagspräsident Carlo Wilfing organisierte einen gemütlichen Ausklang bei Wein und Heurigenjause. „Ein entspannter und angenehmer Radausflug durch das Weinviertel“, so der Retzer Vizebürgermeister Stefan Lang.