Neunjähriger und Vater nach Unfall tot. Mutter verliert Kontrolle über ihren Wagen. Pkw stürzt 40 Meter ab. Die Folgen sind dramatisch.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 03. Februar 2018 (21:43)
APA (Archiv/Fohringer)
Symbolbild

Tragisch endete ein Autounfall am Samstag in Weng in der Steiermark für eine Familie aus dem Bezirk Hollabrunn. Eine 48-Jährige war mit ihrem Pkw auf der B 117 von St. Gallen kommend in Richtung Admont unterwegs.

Kurz vor einer Kehre kam sie aus bislang ungeklärter Ursache von der salznassen Fahrbahn ab. Der Wagen stürzte rund 40 Meter eine steile Böschung hinunter, überschlug sich dabei und blieb auf dem Dach liegen.

Das hatte dramatische Folgen: Der 45-jährige Gatte der Lenkerin sowie der neunjährige Sohn erlitten tödliche Verletzungen. Die Lenkerin kam glimpflicher davon. Sie wurde unbestimmten Grades verletzt.

Die Feuerwehren mussten die Insassen aus dem Unfallwrack befreien, doch für Vater und Sohn kam jede Hilfe zu spät. Die 48-Jährige wurde vom Rettungshubschrauber „Christophorus 14“ in das Krankenhaus Rottenmann eingeliefert.