Hubert Groiss ist Kaufmännischer Direktor. Margit Pröglhöf war zwei Jahre Käufmännische Direktorin des Hollabrunner Spitals. Jetzt zog sie sich aus persönlichen Gründen zurück, die Position ist neu ausgeschrieben. Interimistisch übernahm Hubert Groiss die kaufmännische Leitung des Krankenhauses.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 19. November 2020 (10:50)
Hubert Groiss fungiert derzeit als interimistischer Kaufmännischer Direktor des LK Hollabrunn.
LK Hollabrunn

Am 1. November 2018 übernahm Margit Pröglhöf die Position der Kaufmännischen Direktorin im Landesklinikum Hollabrunn, nachdem Andreas Mikl nach Tulln gewechselt war. Die Krankenhaus war somit sozusagen fest in weiblicher Hand.

Mit Ärztlicher Direktorin Susanne Davies und Pflegedirektorin Sivia Hickelsberger bildete Pröglhöf das Triumvirat der Kollegialen Führung. Nach zwei Jahren ist diese „Vorherrschaft“ nun vorerst vorüber. Pröglhöf zog sich aus persönlichen Gründen von ihrer Position zurück, wie die NÖN erfuhr. Als interimistischer Kaufmännischer Direktor fungiert Hubert Groiss. Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat den Posten neu ausgeschrieben.

Gesucht ist eine verantwortungsbewusste und unternehmerisch denkende Persönlichkeit mit mehrjähriger Erfahrung im Krankenhauswesen, wie der Ausschreibung zu entnehmen ist. Bei einem zu erwartenden Bruttojahresgehalt von rund 70.000 Euro läuft die Bewerbungsfrist bis zum 14. Dezember. Das NÖ Gleichbehandlungsgesetz finde freilich Anwendung. In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45 Prozent sei Frauenförderung geboten.