Neu-Start für Restaurant Schlosskeller. Unter der Leitung von Hotelmanagerin Alexandra Reisinger hat das Restaurant im Schloss Mailberg nun wieder geöffnet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 15. Juni 2019 (06:40)
Franz Enzmann
Der Schlosskeller. Die neue Hotelmanagerin will auch im Restaurant mit frischem Wind durchstarten.

Seit Ende Mai hat das Restaurant Schlosskeller im Schloss Mailberg wieder geöffnet. Wie schon zuletzt betreibt der Malteser-Ritter-Orden als Eigentümer des Schlosses das Restaurant selbst. „Wir freuen uns sehr, dass uns die Vorbereitungen zur Eröffnung in so kurzer Zeit gelungen sind und wir jetzt zur schönsten Zeit im Jahr unsere Gäste begrüßen dürfen“, sagt Alexandra Reisinger.

Sie ist seit Mitte Jänner für den Hotelbetrieb im Schlosshotel Mailberg verantwortlich und nun auch Leiterin des Restaurants Schlosskeller. „Mein Traum war es schon immer, ein eigenes kleines Café oder Lokal zu betreiben“, erzählt die Managerin. Unterstützt wird sie dabei von Küchenchef Antal Malina. Der gebürtige Ungar hat zuletzt 20 Jahre in Südtirol die Gaumen seiner Gäste in verschiedenen Häusern verwöhnt. Auch Reisinger selbst steht gerne in der Küche, um ihre Gäste mit selbst gebackenem Brot und Desserts zu überraschen.

Geöffnet hat das Lokal von Freitag- bis Sonntagabend. Für private Veranstaltungen, Firmenfeiern oder Seminare bzw. für Besuchergruppen will man jedoch auch außerhalb dieser Zeiten aufkochen.

Kulinarisch verspricht man saisonale und regionale Gerichte. Auch wer nicht Gast im Hotel ist, kann nach Reservierung am Wochenende ein Frühstück im Schlosskeller genießen.