NÖN verlost Karten für Hollabrunner „Gym Over“. Die Maturaklassen fiebern auf den 22. Februar hin. Nicht etwa, weil da erste Reifeprüfungen anstehen, dafür ist es noch zu früh, sondern, weil an diesem Samstag der Gymnasiumball über die Bühne gehen wird.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 19. Februar 2020 (04:35)
Den letzten Feinschliff am Bühnenbild machen Lena Brandstetter, David Bodei, Katana Hendling und Tobis Kührer unter dem wachsamen Auge von Direktorin Jutta Kadletz.
NOEN

Heuer steht der Ball unter dem Motto „Gym Over“ und beschäftigt sich mit einigen Videospiele-Klassikern. „Es dreht sich hauptsächlich um Super Mario. Das ist einfach umzusetzen“, erzählt eine Maturantin über das Bühnenbild. „Die Vorbereitungen laufen bestens“, weiß auch Direktorin Jutta Kadletz.

Die Ballkarten sind wie in jedem Jahr heiß begehrt. Die NÖN hat noch zwei Erwachsenenkarten ergattert, die am Donnerstag, 20. Februar, verlost werden. Die ersten beiden Anrufer, die um 10 Uhr am NÖN-Gewinntelefon durchkommen, haben je eine Karte gewonnen.

NÖN-Gewinnhotline:

0508021-2020