Monika Weber feierte ihren 60. Geburtstag

Erstellt am 22. Juni 2022 | 15:12
Lesezeit: 3 Min
Monika Weber schilderte, wie es war, mehr als das halbe Leben an der Seite eines Langzeit-Bürgermeisters zu verbringen.
Werbung
Anzeige

Monika Weber feierte ihren 60. Geburtstag. Die gebürtige Jetzelsdorferin hat die Hälfte ihres Lebens an der Seite des vormaligen Hadreser Langzeit-Bürgermeisters Karl Weber verbracht. Heute genießen die beiden ihr schönes Haus und ihren Garten.

Die Webers haben drei Söhne. Sohn Norbert ist mit 35 Jahren in die Fußstapfen seines Vaters getreten und seit ein paar Monaten Bürgermeister im oberösterreichischen Frankenburg. „Ich kenne die Situation nur allzu gut, wie das ist, wenn man mit einem Bürgermeister verheiratet ist, die vielen Verpflichtungen, die damit verbunden sind. Man ist als Bürgermeister immer in einer Art Bereitschaft, das ist für das Familienleben eine Herausforderung“, sagt sie und lächelt dabei. Wahrscheinlich waren ihr Lachen, ihr Humor und ihre Hilfsbereitschaft die besten Voraussetzungen, um die außergewöhnlichen Lebensbedingungen als Frau eines Kommunalpolitikers zu meistern.

Zum runden Geburtstag hat sie sich ein Elektrorad und ein Fest im Kreis ihrer Familie, der Verwandten und der vielen Freunde gewünscht. Zur Feier kamen ihre Schulfreundin, die bekannte Künstlerin Anita Windhager, Bürgermeister Josef Fürnkranz, Pfarrvikar Pater Johannes und Monsignore Willi Steiner. Als Überraschung und Höhepunkt war eine Show mit dem Bauchredner und Zauberer Magic Valentino organisiert worden, der alle Party-Gäste begeistern konnte.

Werbung