Markus Pfeifer bleibt Kommandant der FF Hollabrunn. Unter strengen Covid-Sicherheitsmaßnahmen ging im Stadtsaal die Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehre Hollabrunn über die Bühne. Dabei wurde, wie gesetzlich vorgeschrieben, das Kommando neu gewählt. Markus Pfeifer führt die FF-Mannschaft in die neue Periode.

Von Red. Hollabrunn. Erstellt am 10. Januar 2021 (10:13)
Günter Schnötzinger, der die Wahl leitete, Kommandant-Stellvertreter Stefan Kletzander, Kommandant Markus Pfeifer und Verwalter Christoph Hörmann.
FF Hollabrunn

Kommandant Pfeifer freute sich über die Anwesenheit von 46 Mitgliedern sowie dem zuständigen Stadtrat Günter Schnötzinger. Nach einem Rückblick aufs abgelaufene Jahr wurde unter dessen Vorsitz gewählt und Markus Pfeifer wurde für weitere fünf Jahre in seiner Funktion bestätigt. Zur Erinnerung: Der damals 35-Jährige hatte nach dem Rücktritt von Christian Holzer im Frühjahr 2019 das Amt des FF-Chefs übernommen.

Zu Wechseln kam es in den weiteren Positionen des Kommandos: Zum ersten Kommandant-Stellvertreter wurde Stefan Kletzander gewählt. Danach wurde Christoph Hörmann zum Leiter des Verwaltungsdienstes ernannt.