Christkind reist klimafreundlich mit dem Reblaus Express

Gemeinsam mit dem Christkind holen die Niederösterreich Bahnen den Nostalgiezug "Reblaus Express" aus seiner Winterpause und laden zu einer kleinen Reise der besonderen Art.

Erstellt am 20. Dezember 2021 | 12:50
Lesezeit: 1 Min
New Image
Im Reblaus Express reist das Christkind auf der Rückfahrt von Drosendorf nach Retz mit.
Foto: NB / Citronenrot

„Unsere Fahrten am Heiligen Abend lassen die Vorfreude auf das Weihnachtsfest noch einmal steigen und sind ein ganz besonders stimmungsvolles Erlebnis“, erzählt Barbara Komarek, Geschäftsführerin der Niederösterreich Bahnen (NÖVOG).

Am 24. Dezember macht sich der Reblaus Express um 10.20 Uhr auf den Weg von Retz nach Drosendorf. Dort angekommen, gibt es im Gasthof Failler eine Stärkung mit Punsch und Erdäpfelsuppe. Im Filmsaal des historischen Gasthauses wird ein Kurzfilm gezeigt. Auf dem Rückweg nach Retz ist sogar das Christkind im Reblaus Express mit an Bord. Auf Kinder wartet im Christkindlzug eine kleine Weihnachtsüberraschung.

Anzeige

Eine Anmeldung im Infocenter der Niederösterreich Bahnen oder online via Webshop ist erforderlich. Im Zug sind FFP2-Masken verpflichtend zu tragen. Für den Besuch im Gasthaus ist ein 2G-Nachweis erforderlich.