Pleissinger Kindergarten ist gesperrt. Weil eine Pädagogin positiv auf das Coronavirus getestet wurde, ist der Kindergarten bis 29. Oktober geschlossen.

Von Franz Enzmann. Erstellt am 25. Oktober 2020 (19:29)
Aufgrund eines Coronafalls unter den Pädagogen ist der Kindergarten in Pleissing derzeit gesperrt.
Stadtgemeinde Hardegg

Seit vergangenem Freitag (23.10.) ist der Kindergarten Pleissing gesperrt. „Die Vorsichtsmaßnahme war notwendig, da eine Kindergartenpädagogin positiv auf Corona getestet worden ist“, teilt Bürgermeister Friedrich Schechtner auf NÖN-Anfrage mit. Der Kindergarten soll bis zum 29. Oktober geschlossen bleiben.

Ab Freitag wird der Betrieb für die Kinder wieder aufgenommen. „Alle  Kindergartenpädagoginnen und Betreuungspersonen haben die mobilen Teststellen in Zwettl und Mistelbach aufgesucht. Gottseidank sind alle Testergebnisse negativ“, ist der Hardegger Stadtchef erleichtert.