Robert Löschers Balkonkonzerte begeistern Nachbarn. Rund um die Retzer Gatterburgstraße wird auf den Balkonen und Terrassen gemeinsam gesungen und alleine getanzt. Die Nachbarn sind dem Trompeter sehr dankbar für diese wertvolle tägliche Unterhaltung.

Von Sandra Donnerbauer. Erstellt am 23. März 2020 (17:45)

Helden des Alltags gibt es aktuell viele - in ganz unterschiedlichen Formen. Einer davon ist für seine Nachbarn in Retz aktuell Robert Löscher. Der begeisterte Trompeter der Stadtkapelle Retz hat sich bereits seit dem ersten Tag den Balkonkonzerten angeschlossen und spielt damit seit über einer Woche täglich um 18 Uhr ein Lied auf seiner Terrasse. 

Seine Nachbarn freut das besonders, wie sie der NÖN berichten. Sie wollen dem Musiker unbedingt öffentlich "Danke" sagen. Inzwischen kündigt Löscher in der gemeinsamen WhatsApp-Gruppe den Nachbarn sogar an, was er am Abend spielen werde und verschickt Texte zum Mitsingen. „Gestern war es der Schneewalzer. Eine Nachbarin hat auf ihrer Terrasse sogar mitgetanzt“, freut sich Helga Schleinzer über die tägliche Unterhaltung in der Zeit der Ausgangsbeschränkungen. 

In den Wohnblöcken auf der gegenüberliegenden Straßenseite versammeln sich jeden Abend die Bewohner auf ihren Balkonen, um zu lauschen und auch aus der entfernteren Nachbarschaft hört man noch den Applaus. „Er ist eine Aufmunterung für uns alle“, meint Schleinzer dankbar.