Grausam getöte Uhu-Babys in Frauendorf gefunden. Als ein Vogelexperte (Name der Redaktion bekannt) aus dem Schmidatal nach den drei kleinen Uhus sehen wollte, die in einer Lösswand in einer Kellergasse ihren Brutplatz hatten, fand er das Nest leer vor. Kurz darauf entdeckt er auf einer Lichtung einen frischen Erdhügel...

Von Barbara Witzany. Erstellt am 08. Mai 2019 (06:29)

Witzany & privat

Nachdem er den Hügel weggegraben hatte, fand der Vogelexperte in etwa zehn Zentimeter Tiefe das erste von drei toten Uhu-Babys. Die Tierleichen wiesen frische Verletzungen wie Blutergüsse auf.


Mehr dazu