Silberner Schlüssel vom Kölla-Freund. Krautwurms Polt-Führung endete diesmal mit einer Auszeichnungsfeier.

Von Franz Enzmann. Erstellt am 22. September 2020 (09:43)

Führungen durch die Kellergassen im Pulkautal und zu den Originaldrehorten der bekannten Krimiserie „Polt“ sind für den geprüften Polt-Führer Herbert Krautwurm fast schon Routine. Doch diese Traktorrundfahrt war etwas Besonderes: NÖN-Mitarbeiter Franz Enzmann war als jahrelanger Gendarm auch Berater von Krimiautor Alfred Komarek und als Kenner der Romane bei vielen Dreharbeiten dabei.

Noch mehr über das Geschehen am Filmset konnte natürlich Polt-Double Herbert Krautwurm den interessierten Teilnehmern erzählen, unter ihnen der Weinviertler Caritas-Chef Thomas Krottendorfer. Bei der Rundfahrt durch die Untermarkersdorfer und Hadreser Kellertriften besuchte die Runde auch das „Kleinhäusler-Platzl“ von Manfred Kasper.

Mit dem geübten Traktorfahrer und Kellergassenführer Otmar Krautwurm ging’s dann zurück zum Himmelbauer-Presshaus, wo die Bio-Winzerin und Kellergassenführerin Elisabeth Himmelbauer bereits mit einer zünftigen Heurigenjause auf die Gäste wartete.

Zum Abschluss bekam NÖN-Mitarbeiter Franz Enzmann für seine langjährige Berichterstattung über die Kellergassen und ihre Menschen den „Silbernen Kellerschlüssel“ von seinem Kölla-Freund Herbert Krautwurm überreicht.