Das 66. Retzer Weinlesefest hat begonnen

Das Weinlesefest am Retzer Hauptplatz findet heuer unter besonderen Bedingungen statt. Nach einem Jahr Pause wurde heute mit viel Freude, aber auch Sorge eröffnet. Die NÖN ist dabei!

Sarah Marie Piskur Erstellt am 25. September 2021 | 09:01

Um Punkt 17 Uhr begrüßte Tourismusstadtrat Daniel Wöhrer die Besucher am Gelände und mahnte zur Rücksicht: „Wir haben hart daran gearbeitet, dass dieses Fest stattfinden kann. Alle, die noch kein Band haben, möchte ich bitten, zum Eingang zu gehen und einen 3G-Nachweis vorzuweisen.“

Neben dem Sicherheitskonzept, dass eigens für das Weinlesefest erarbeitet wurde, haben die Veranstalter auch für zukünftige Veranstaltungen vorgesorgt. Besucher hatten bis 20 Uhr die Möglichkeit, sich beim NÖ Impfbus eine Corona-Schutzimpfung geben zu lassen.

Die Mitarbeiter des Impfbusses freuten sich über die Veranstaltung, aber: Bis 19 Uhr konnten nur 13 Impfungen vergeben werden.