Erstellt am 27. Dezember 2016, 17:36

von RED

Baum landete auf Gartenzaun. Aufgrund heftiger Windböen und des vorangegangenen Eisregens der letzten Woche stürzte am Dienstag ein Baum in einer Wohnanlage um und landete auf einem Gartenzaun.

Franz Kloiber/FF Maissau

Die FF Maissau rückte aus. Der Baum wurde mit dem Kran des Wechselladerfahrzeugs weggehoben, mit der Motorsäge gekürzt und abgelegt. Nach diesem Sturmschaden-Einsatz in der Leopold Figl Gasse ging es für die FF-Mitglieder weiter zum nächsten Einsatz nach Wilhelmsdorf.

Auf der Gemeindestraße zwischen Wilhelmsdorf und Gumping waren an mehreren Stellen Äste von Bäumen geknickt und drohten, auf die Straße zu stürzen. „Mithilfe des Krankorbes am Wechselladerfahrzeug konnten die Äste gezielt abgesägt und der Bereich gesäubert werden“, berichtet FF-Sprecher Dieter Kramer. Nach der Reinigung der Fahrbahn rückte die FF Maissau gegen 15 Uhr wieder ein.

Dieter Kramer

Franz Kloiber/FF Maissau