Trauer um Hollabrunns Alt-Gemeinderat Raidl. Gerhard Raidl verstarb am 5. September nach schwerer Krankheit.

Von Sandra Frank. Erstellt am 12. September 2018 (11:45)
Von Redaktion
Alt-Gemeinderat Gerhard Raidl verstarb im Alter von 64 Jahren.

Das Hollabrunner Rathaus ist heute, Mittwoch, schwarz beflaggt, weil Alt-Gemeinderat Gerhard Raidl um 15 Uhr zu Grabe getragen wird. Er verstarb am 5. September nach langer, schwerer Krankheit im 65. Lebensjahr.

NÖN-Archiv, NÖN Archiv
Alt-Gemeinderat Gerhard Raidl verstarb im Alter von 64 Jahren.

Raidl, in Sitzendorf geboren und aufgewachsen, war zehn Jahre lang als SPÖ-Gemeinderat in Hollabrunn aktiv; unter anderen gehörte er dem Finanz- und Prüfungsausschuss an. Mit viel Einsatz organisierte er in dieser Zeit jährlich den SPÖ-Wandertag, bis ins Jahr 2010. Da kam es nämlich, nachdem Raidl 34 Jahre lang engagiertes SPÖ-Mitglied war, zum Bruch mit der Partei. Grund dafür war eine Meinungsverschiedenheit mit dem damaligen Spitzenkandidaten für die Gemeinderatswahlen, Werner Gössl.

Gerhard Raidl hinterlässt seine Frau Martha sowie eine Tochter und zwei Enkelkinder.