Unfall auf der S 3: Person eingeklemmt

Göllersdorf/Hollabrunn: Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde Unfalllenker in ein Krankenhaus gebracht.

Erstellt am 04. Dezember 2021 | 20:52
Lesezeit: 1 Min

Samstagmittag (4.12.) heulten die Sirenen - die Feuerwehren Göllersdorf und Hollabrunn wurden zu einem Verkehrsunfall auf der Weinviertler Schnellstraße S 3 gerufen. Eine Person war im Fahrzeug eingeklemmt. 

Als die Kameraden am Unfallort eintrafen, hatte es der Lenker bereits geschafft, sich aus dem Mercedes zu befreien. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde die Person in ein Krankenhaus gebracht. 

Anzeige

Mit dem Kranfahrzeug wurde der Pkw, der von der Fahrbahn abgekommen war, geborgen und gesichert abgestellt. Nach einer Stunde war der Einsatz der Feuerwehren Göllersdorf (zwölf Mitglieder und drei Fahrzeuge) und Hollabrunn sowie der Autobahnpolizei Stockerau und dem Hollabrunner Roten Kreuz vorbei.