Retzer Markt ist nun fix. Ab 11. Juli gibt es jeden Samstag von 9 bis 14 Uhr regionale Schmankerln.

Von Franz Enzmann. Erstellt am 25. Juni 2020 (04:22)
Der Genussmarkt steht: Tourismusstadtrat Daniel Wöhrer (r.) informiert die Stadtväter Stefan Lang und Helmut Koch (v.l.) über den letzten Stand der geplanten Veranstaltungen.
Franz Enzmann

Die Idee eines Retzer- Land-Wochenmarktes für hochwertige Nahrungs- und Genussmittel regionaler Produzenten am Retzer Hauptplatz wird Wirklichkeit. Das Organisationsteam rund um Günther Macht, Michael Vesely und Daniel Wöhrer gründete einen Verein, der sich um die Abwicklung kümmern wird.

Schon zum Starttag, 11. Juli, wird es ein großes Sortiment geben: Brot, Gebäck, Backwaren, Kuchen, Obst, Gemüse, Eingelegtes, Eingemachtes, Fruchtaufstriche, Eier, Käse, Edelbrände, Liköre, Säfte, Bier, Weine, Cider und Kaffee. „Frische, qualitative Waren, Vielfalt und Bauernmarktatmosphäre beim Flanieren, Gustieren und Genießen“, freut sich Tourismusstadt Daniel Wöhrer darauf.

Wie in Hollabrunn gibt es künftig auch in der zweitgrößten Stadt des Bezirks einen wöchentlichen Markt.
Franz Enzmann

„Nach Wochen intensiver Planung und Vorbereitung freuen wir uns auf den ersten Markttag in Retz“, sagt Bürgermeister Helmut Koch. Wechselnde Aussteller mit saisonalen Produkten, Themenschwerpunkte sowie ergänzendes Rahmenprogramm sollen jede Woche für ein stimmiges Erlebnis sorgen.

Statt der Weintage gibt’s einen Weintag

Kellermeister Leopold Wurst, Mitorganisator der Weintage, die heuer wegen der Coronasituation nicht in gewohnter Form stattfinden, verrät indes erste Details zur Ersatzveranstaltung, die der Weinbauverein am 29. August am Hauptplatz auf die Beine stellen will: An diesem Tag wird es bei jeder Witterung eine Ehrung der Sortensieger von der Weinstraße West geben. „Also von Mailberg bis Hohenwarth und auch der Winzer des Jahres 2020 wird vorgestellt.“

Danach können die Gäste an Ständen die 20 Sortensieger verkosten. Anschließend sperren die Winzer ihre Keller für interessierte Besucher auf.

Der Retzer Markt findet ab 11. Juli jeden Samstag von 9 bis 14 Uhr statt; grundsätzlich ist die Ausrichtung von April bis Oktober geplant. Im Rahmen des gegründeten Marktvereins gibt es eine kostenpflichtige Mitgliedschaft für Standgebühr (Bereitstellung, Aufbau), Betreuung und Werbung. Interessierte können via E-Mail an office@retzer-land.at mit den Organisatoren in Kontakt treten.