Watzelsdorf

Erstellt am 29. Dezember 2016, 05:41

von Karin Widhalm

Diebe gestellt! „So aufmerksame Anrainer brauchen wir“. Es war Donnerstag vor Weihnachten, als ein Diebes-Duo aus Rumänien nachts im Watzelsdorfer Kaufhaus einen Einbruch verübte. Doch die beiden kamen mit ihrer Beute nicht weit – dank Christian Frithum.

Leopold Hörmann hatte in seinem Geschäft bislang „nur“ Einbruchsversuche erlebt. Er ist froh, dass Christian Frithum das kleine Kaufhaus aufmerksam im Auge hatte. Foto: Widhalm
 
 |  Karin Widhalm

Der Anrainer erzählte im Gespräch mit der NÖN, wie er die Gauner bei ihrem Coup beobachtete, dann die Polizei alarmierte und die Täter verfolgte. Bezirkspolizeichef Otto Schwingenschlögl lobt den couragierten Mann ebenso wie Geschäftsinhaber Leopold Hörmann: „Solche aufmerksamen Anrainer brauchen wir alle!“

Die Einbrecher wurden schließlich im Platter Bahnhof gestellt, waren aber nicht geständig.

Lest mehr darüber in Eurer Hollabrunner NÖN-Printausgabe!