Wenn vor der Eröffnung der Lockdown zuschlägt

Kalt erwischt hat es Bernadette Nimmervoll-Greindl und Thomas Nimmervoll aus Ziersdorf. Das Paar wollte in dieser Woche die Eröffnung seines Geschäfts "Wohnzauber" mit der Haus- und Gartenpflege Nimmervoll im Wirtschaftspark Ziersdorf feiern. Und: Im Brandlhof gibt es heuer keine Veranstaltung mehr.

Erstellt am 23. November 2021 | 11:29
New Image
Besuchten die letzte Vorstellung vor dem Lockdown im Konzerthaus Weinviertel: Hermann Fischer, Eva Strassl und Erich Schröter.
Foto: Barbara Witzany

Nun wurde am vergangenen Samstag das sehr schön gestaltete Geschäft in kleinem Rahmen zwar geöffnet, die offizielle Feier wird sich aber auf einen noch festzulegenden Termin verschieben. Bürgermeister Hermann Fischer: "Es ist natürlich ein Jammer. Jetzt ist alles fertig, man arbeitet jahre- oder monatelang auf sein Ziel hin und dann - Stillstand. Es war so eine Freude, eine weitere Firma im Wirtschaftspark Schmidatal zu haben."

Aufgrund einiger Nachfragen bietet "Wohnzauber" mit seinem Home & Living- Wohnaccessoires der besonderen Art nun "Click & Collect" an.

Anzeige

Heuer kein Programm mehr im Brandlhof

Vergangenen Sonntagabend fand im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf indes die letzte Veranstaltung vor dem Lockdown statt. Der "EU XXL"-Kinoabend mit dem Fim "Nurejew - The White Crow" ging über die Leinwand. Der Auftritt von Ron Glaser am kommenden Freitag (26.11.) und die Vernissage in der ARTS-Galerie wurden abgesagt. Im Radlbrunner Brandlhof finden heuer keine Veranstaltungen und kein Handwerksstammtisch mehr statt. Doris Buchmann von der Volkskultur NÖ, auch zuständig für den Brandlhof, hat trotzdem gut zu tun: "Ich erstelle gerade das Programm für den historischen Denkmalhof, wir beginnen traditionell zu Ostern."