Hollabrunn

Erstellt am 02. Dezember 2018, 20:36

Schwerer Crash auf glatter Straße. Am frühen Sonntagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Weyerburg (Gemeinde Hollabrunn) zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Auf der spiegelglatten Straße zwischen Weyerburg und Porrau hatte ein 22-jähriger Golf-Fahrer im Waldstück die Kontrolle über seinen Wagen, was einen schweren Crash zur Folge hatte.

Der junge Mann wurde nach der Versorgung durch eine Ersthelferin und einen Notfallsanitäter der FF Weyerburg an das rasch eintreffende Notarzt- und RTW-Team des Roten Kreuzes Hollabrunn übergeben und ins Klinikum Korneuburg transportiert.

Gemeinsam mit der zur Hilfe gerufenen FF Hollabrunn wurde das Unfallauto mit dem Kran des Wechselladefahrzeugs geborgen.