80-jährige Lenkerin landete im Acker. Vermutlich aufgrund der großen Hitze erlitt eine 80-Jährige aus dem Bezirk Horn zwischen Horn und Irnfritz einen Schwächeanfall.

Von Thomas Weikertschläger und NÖN Redaktion. Erstellt am 06. Juni 2019 (08:09)
Weingartner-Foto
Rettung Symbolbild

Die Frau war am 5. Juni gegen14.20 Uhr auf der L 8019  von Horn kommend in Richtung Irnfritz unterwegs. Laut Polizei dürfte die Frau wegen der Hitze einen Schwächeanfall erlitten haben, sie kam in einer Linkskurve mit ihrem Wagen links von der Straße und fuhr in einen Acker, wo sich das Auto überschlug.

Ein vorbeifahrender Autolenker, der das Auto im Acker liegen sah, verständigte die Einsatzkräfte. Beim Eintreffen der Polizei wurde die Frau bereits von einem zufällig vorbei gekommenen Arzt behandelt. Kurz darauf trafen Notarzt und Feuerwehr ein.

Die Frau wurde mit der Rettung ins Landesklinikum Horn gebracht. Das Auto wurde von der Feuerwehr Horn geborgen.