"Abbruchparty" in Sigmundsherberg. Im Rahmen einer "Abbruchparty" werden am Samstag, 11. Mai, 16 Uhr, in Sigmundsherberg die Pläne für den neuen Nahversorgungsmarkt präsentiert.

Von Thomas Weikertschläger. Erstellt am 09. Mai 2019 (11:03)
Das alte Postamt in Sigmundsherberg wird demnächst einem neuen Nahversorgungsgeschäft weichen.
Thomas Weikertschläger

Wie die NÖN bereits berichtete, wird nach dem Aus des bisherigen Nahversorgers mit Jahresende 2018 die Nahversorgung in Sigmundsherberg derzeit über eine Zwischenlösung im ehemaligen Fleischerei-Geschäft der Familie Göd sicher gestellt.

Bürgermeister Franz Göd.
privat

Demnächst wird das ehemalige Postamt in der Hauptstraße geschleift, hier soll ein neues Nahversorgungsgeschäft errichtet werden.

Am Samstag werden die Pläne bei Freibier, Freigetränken und einem kleinen Imbiss die Pläne von Bürgermeister Franz Göd präsentiert.