Moped-Fahrer prallte gegen Pkw: Verletzt!. Ein Mopedfahrer missachtete zwischen Amelsdorf und Matzelsdorf die Rechtsregel und kollidierte mit einem Pkw. Er trug keinen Sturzhelm.

Von Red. Horn. Erstellt am 15. September 2020 (11:37)
Symbolbild
Shutterstock.com, Lesterman

Ein 53-Jähriger lenkte sein Moped auf einem Güterweg zwischen Amelsdorf und Matzelsdorf von der L 1235 kommend in Richtung L 1238; zeitgleich war ein 67-Jähriger mit seinem Pkw von Matzlesdorf kommend in Richtung L 1235 unterwegs. 

Der 53-Jährige missachtete die Rechtsregel auf der nicht geregelten Güterweg-Kreuzung und stieß gegen die Motorhaube des von rechts kommenden Pkws. Der Aufprall schleuderte ihn in das angrenzende Feld. Er trug keinen Sturzhelm.

Er erlitt Kopf- und Schulterverletzungen, der Rettungsdienst brachte ihn in das Landesklinikum Horn. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Alkotest verlief negativ.