Arbeitsunfall: Bäckergeselle verlor zwei Fingerglieder. Der 23-jährige wurde bei Reinigungsarbeiten am 6. Mai in Bäckerei im Bezirk Horn verletzt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 07. Mai 2019 (17:17)
Shutterstock.com, Noska Photo
Symbolbild

Der Mann war laut Polizei nach seiner Schicht am Morgen des 6. Mai damit beschäftigt, eine Blechputzmaschine zu reinigen. Dabei dürfte der Geselle mit dem Zeigefinger der rechten Hand in den Kettenantrieb - er hatte die Schutzverkleidung wegen der Reinigung abgenommen - gekommen sein. Dabei wurden ihm zwei Fingerglieder abgetrennt.

Sein Arbeitskollege schaltete die Maschine ab und leistete dem Verletzten „Erste Hilfe“.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der 23-Jährige ins Landesklinikum Horn gebracht. Laut Polizei ist nach dem bisherigen Ermittlungsstand Fremdverschulden auszuschließen.