Einbruch in Kirche Japons: DNA-Abriebe entnommen. Einbrecher waren zwischen 15. und 17. August am Werk. Rund 300 Euro gestohlen.

Erstellt am 31. August 2018 (06:52)
shutterstock/sdecoret
Symbolbild

Einbrecher machten sich zwischen 15. und 17. August an der Kirche zu schaffen.

Sie brachen die zweiflügelige Eingangstür ins Kirchenschiff auf und stahlen aus der unversperrten Sakristei rund 300 Euro. Der Schaden durch das Aufbrechen kann noch nicht beziffert werden.

Es wurden DNA-Abriebe von den Kerbspuren abgenommen und dem Landeskriminalamt übermittelt.