Online-Plattform findet Musiker für Veranstaltungen. Neue Online-Plattform „Musik-Macher“ soll das Finden der richtigen Musikgruppe leichter machen.

Von Thomas Weikertschläger. Erstellt am 15. November 2020 (04:39)
Andreas Trauner und Harald Schuh wollen mit ihrer Online-Plattform „Musik-Macher“ Hilfestellung bei der Suche nach Ensembles und Musikgruppen für Veranstalter bieten.
privat

Jeder, der eine Veranstaltung im privaten oder geschäftlichen Bereich organisiert hat, kennt das Problem: Wo bekomme ich eine passende Musikgruppe her? Um bei diesem Problem Hilfestellung zu geben, haben die beiden in der Region bekannten Musiker Harald Schuh und Andreas Trauner die neue Plattform „Musik-Macher“ gegründet.

Mit dieser Plattform soll es auf einfache Weise gelingen, die „passende Musik für jede Veranstaltung im Wald- und im Weinviertel zu finden“, sagt Schuh, der nicht nur Leiter der W.A. Mozartmusikschule Horn und Kapellmeister in Langau ist, sondern gemeinsam mit dem Zellerndorfer Trauner in diversen Musikformationen tätig ist.

„Angebote für jede Budget-Größe dabei“

Die Idee zu diesem Projekt sei in der Zeit des ersten Corona-Lockdowns entstanden, in der viele Musiker vor großen Problemen gestanden sind, sagt Schuh. Ziel der Plattform ist es aber auch, Musiker und Musikgruppen aus der Region mehr Präsenz zu verleihen und sie bekannter zu machen.

Unter anderem soll die „Begräbnis-Problematik“ gelöst werden. Denn für viele Blasmusikvereine ist es nicht mehr möglich, sämtliche Begräbnisse – etwa unter der Woche – zu umrahmen. Aber auch für Lesungen, Hochzeiten, Taufen, Festakte, Sponsionen, Geburtstagsfeiern, Frühschoppen und Firmenfeste sollen über die Plattform regionale Top-Musiker vermittelt werden. Dazu verwalten Schuh und Trauner einen Pool an Musikern, mit denen sie immer wieder zusammen auf der Bühne stehen. Bei der Zusammenstellung der Besetzung wird dann individuell auf die Wünsche der Veranstalter – und auf deren Budgets – eingegangen. Besonders werde darauf geachtet, soweit wie möglich jeweils Musiker aus der eigenen Region zu engagieren.