Pkw übersehen: 79-Jährige krachte in Auto

Weil eine 79-Jährige herankommendes Fahrzeug einer 56-Jährigen nicht gesehen haben dürfte, mussten beide Lenkerinnen nach dem Crash in Brunn an der Wild ins Spital.

Erstellt am 18. Oktober 2021 | 09:26

Die 79- jährige Pensionistin war am 16. Oktober gegen 12.35 Uhr mit ihrem Pkw auf der L8032 von Atzelsdorf kommend Richtung Dietmannsdorf unterwegs und wollte gerade über die Kreuzung mit der B2 fahren. Im gleichen Augenblick lenkte eine 56-Jährige ihren Wagen auf der B2 von Brunn kommend Richtung Göpfritz. Laut eigenen Angaben übersah die 79-Jährige das sich annähernde Fahrzeug, mitten auf der Kreuzung kam es zur Kollision.

Das Fahrzeug der 56 jährigen kam durch den Anprall rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den am Fahrbahnrand aufgestellten Wegweiser, überschlug sich und kam in einem Feld seitlich zum Liegen. Beide Lenkerinnen konnten sich selbst aus den Wracks befreien und klagten über Schmerzen im Brustbereich, sie wurden von der Rettung in das Landesklinikum Horngebracht. 

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Feuerwehren Brunn und Atzelsdorf (mit gesamt 15 Personen) banden die Ölspuren und reinigten die Fahrbahn.