Energie-Ziel durch dritte PV-Anlage erreicht. Nach Errichtung der dritten PV-Anlage kann Hallenproduzent Baumhauer aus Dallein seinen Energiebedarf selbst decken.

Von Thomas Weikertschläger. Erstellt am 15. September 2018 (06:20)
Rund 300m
Thomas Weikertschläger

Die Firma Baumhauer aus Dallein hat ihr großes Ziel geschafft: Nach der Errichtung der insgesamt dritten Photovoltaikanlage kann das Unternehmen nun den erforderlichen Stromverbrauch in Form von Alternativenergie selbst erzeugen. „Dass wir in dieser Form einen Beitrag zur Erhaltung unserer Umwelt leisten können, macht uns große Freude“, zeigte sich Geschäftsführer Fritz Baumhauer überzeugt von diesem Schritt.

Den Weg dazu hat der Familienbetrieb, in dem derzeit bereits die dritte Generation der Familie Baumhauer in führenden Funktionen tätig ist, schon vor sechs Jahren eingeschlagen. Damals wurde die erste 10 KW-Photovoltaikanlage am Hallendach errichtet. Im Vorjahr folgte eine weitere PV-Anlage mit 50 KW, durch die neue 40 KW-Anlage ist die Firma nun energieautark.

33 Mitarbeiter bauen rund 100 Hallen pro Jahr

Insgesamt baut der Dalleiner Familienbetrieb rund 100 Hallen pro Jahr – und liefert dabei Qualitätshallen, die ausschließlich aus in Österreich eingekauften Produkten bestehen. „Wir setzen auf die Produktion von schüsselfertigen Hallen. Vom Fundament bis zum Dach kommt alles aus einer Hand“, so Baumhauer. Wegen der erforderlichen Baumeisterarbeiten kooperiert der Hallenproduzent, bei dem derzeit 33 Mitarbeiter einen Job finden, mit der Rauscher Bau GmbH aus Thunau: „Da können wir uns auf die Zusammenarbeit verlassen“, meint Baumhauer.

Die Firma Baumhauer ist vorwiegend in Niederösterreich, Wien und dem Burgenland tätig. Zu den Abnehmern gehören rund 40 Prozent Landwirte und 60 Prozent Gewerbebetriebe. Der zertifizierte Betrieb setzt auch beim Bau seiner Hallen auf Umweltschutz und legt – soweit es der Verwendungszweck erfordert – auf beste Isolierungen der Halle Wert. „Außerdem wollen wir auch unsere Kunden von einer PV-Anlage auf dem Dach überzeugen“, so Baumhauer.

Durchgeführt wurden die Arbeiten von der Firma Elektor Rauch aus Kirchberg am Walde, beraten wurde die Firma Baumhauer bei diesem Projekt von Gottfried Brandner von der Energieagentur, für den Dallein hinsichtlich Energie ein „Vorzeigedorf“ ist. Neben den Firmen Baumhauer und APV streicht er eine Initiative von einigen Dalleinerinnen aus dem Jahr 2012 hervor, die sich gegen den Ausbau des Atomkraftwerks in Dukovany und für erneuerbare Energien stark machte, hervor.