Nachfolge für Werner Oppitz ist weiter offen. Wirt (67) bleibt & will sein Haus in guten Händen wissen.

Von Karin Widhalm. Erstellt am 10. April 2020 (06:57)
Werner Oppitz
NOEN

Werner Oppitz vom Stadthotel ist seit Jahren auf der Suche nach einem Nachfolger – und hatte einen Interessenten. „Wir waren schon sehr weit“, erzählt der Wirt aus Eggenburg. „Ich und meine Berater haben uns sein Umfeld angeschaut und festgestellt, dass die Arbeits- und Denkweise dieses Mannes nicht dem entspricht, was wir uns vorstellen.“

Er wolle vermeiden, dass nach einer Übernahme Verluste geschrieben werden. „Wir bleiben aber offen in der Richtung“, betont er. „Ich bin 67, gesund, ich habe keinen Grund, dass ich alles liegen und stehen lasse“, führt Oppitz aus. Er will solange im Geschäft bleiben, bis er eine langfristige Nachfolge-Regelung getroffen hat. „Mir macht‘s Spaß und ich will das jetzt wissen. Ich will das allen zeigen, dass ich das schon noch zusammenbringe“, ergänzt er. „Eines hat mich Corona gelehrt: Man kann nicht alles planen.“