Ehrung für Brunner. Walter Brunner wurde für Engagement für Dorferneuerung und „Essen auf Rädern“ gewürdigt.

Von Eduard Reininger. Erstellt am 11. Februar 2015 (05:14)
NOEN, Reininger
Den goldenen Ehrenring für besondere Verdienste um die Gemeinde St.Bernhard-Frauenhofen erhielt Walter Brunner (M.) durch Bürgermeister Karl Gabler (links), geschäftsführende Gemeinderätin Gertraude Habenicht und Vizebürgermeister Josef Gundinger (rechts) überreicht. Foto: Reininger
Walter Brunner, Langzeitobmann der Aktion „Essen auf Rädern“ des Hilfswerks Horn, wurde für seine Verdienste als Gemeindemandatar, Obmann des Dorferneuerungsvereins und für seine ehrenamtliche Tätigkeit als Obmann der Aktion „Essen auf Rädern“ mit dem goldenen Ehrenring der Gemeinde ausgezeichnet. Bürgermeister Karl Gabler erklärte: „Der Gemeinderat fasste dazu einen einstimmigen Beschluss.“

„Engagiert bei Gründung von ,Essen auf Rädern‘“

Walter Brunner war 17 Jahre im Gemeinderat und zehn Jahre als Obmann des Dorferneuerungsvereins tätig. Gabler: „Seine Herzensangelegenheit ist und bleibt aber nach wie vor die Aktion ,Essen auf Rädern‘. Walter Brunner gehört einer Generation an, die den Menschen in seiner Gesamtheit in den Mittelpunkt der Versorgung stellt.“

Pauline Gschwandtner vom Hilfswerk Horn meinte: „Sehr engagiert war Walter Brunner bei der Gründung der Aktion ,Essen auf Rädern‘, er stellte dafür seine Freizeit zur Verfügung und hat wesentlich zum tollen Erfolg der Aktion beigetragen.“

Im Rahmen einer Feierstunde überreichten Bürgermeister Gabler und Vizebürgermeister Josef Gundinger dem vielseitigen Funktionär als Dank und Anerkennung für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit den Goldenen Ehrenring der Gemeinde.