Stift Altenburg fördert E-Mobilität. Stift Altenburg zeigt sich umweltfreundlich und eröffnet ella-Ladestation.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 17. Oktober 2020 (04:48)
Die Eröffnung der neu errichteten E-Tankstelle auf dem Parkplatz des Stiftes Altenburg nahmen vor wenigen Tagen Abt Thomas Renner, Prior Pater Michael Hüttl sowie die WEB-Vertreter Frank Dumeier (Vorstand), Markus Amatschek (Energiewendepartner) und Verena Vogl (Projektentwicklung) vor.
Andreas Anker

Gemeinsam mit WEB-Vertretern haben Abt Thomas Renner und Prior Michael Hüttl kürzlich die neue E-Tankstelle auf dem Parkplatz von Stift Altenburg offiziell in Betrieb genommen. Die vom Waldviertler Windenergieunternehmen geschaffene E-Tankstelle steht allen Elektroauto-Fahrern ab sofort zur Verfügung – selbstverständlich auch allen Gästen des Troger-Stifts, die während einer Stiftsbesichtigung entspannt und umweltfreundlich ihr Fahrzeug aufladen können.

„Der schonende Umgang mit den Ressourcen unserer Natur ist uns im Stift Altenburg ein großes Anliegen. So wie unsere Stiftsgärten streng nach den Kriterien von ,Natur im Garten‘ unter Verzicht auf chemisch-synthetische Pestizide und Düngemittel liebevoll gepflegt werden, setzen wir auch in den Stiftsweingärten auf eine biologische Bewirtschaftung“, so Pater Michael. „Die neue E-Tankstelle auf dem Parkplatz fügt sich perfekt in dieses Bild und soll einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass mehr Menschen in Zukunft auf E-Mobilität setzen.“ Zusätzlich zum Umweltfaktor möchte das Benediktinerstift, das seit 2002 auch auf zertifizierte Bio-Landwirtschaft setzt, mit der E-Tankstelle das Service für Besucher erweitern. Menschen, die ein Elektroauto nutzen, können das für seinen Barockreichtum bekannte Stift ab sofort besuchen, ohne sich Gedanken über die nächste Lademöglichkeit machen zu müssen.

Gebaut wurde die E-Tankstelle von Anfang August bis Mitte September von dem in Pfaffenschlag angesiedelten Unternehmen WEB Windenergie AG, das erst 2019 sein 25-jähriges Bestehen gefeiert hat.

„Wir freuen uns, das Stift als starken Partner an unserer Seite zu haben, um zu helfen, unseren Planeten klimafit zu gestalten. Elektromobilität ist ein wichtiger Baustein für den Klimaschutz – die nun in Betrieb genommene ella-Ladestation ist ein weiterer gemeinsamer Schritt in Richtung nachhaltige Zukunft“, hält WEB-Vorstand Frank Dumeier fest.