Gespenstischer Theaterspaß an der NMS Eggenburg. Das „Vienna English Theatre" gastierte mit dem Stück „Spooked" in Eggenburg.

Von Red. Horn. Erstellt am 13. Februar 2020 (14:43)

Wie bereits in den vergangenen  20 Jahren war auch heuer das „Vienna English Theatre" zu Gast an der NMS Eggenburg. Das Stück „Spooked", in dem es um ein Geisterschloss in England ging, das dem modernen Bau-Boom zum Opfer fallen sollte, zeigte auf amüsante Weise die Auseinandersetzung zwischen ehrwürdigem Alter und der Moderne, das Stück wurde brillant und erfrischend von vier jungen Natives (=muttersprachliche Engländer) dargeboten. Die Kinder waren im Vorfeld textmäßig gut darauf vorbereitet worden und konnten beim Stück viele Passagen beinahe mitsprechen. Erstmals wurden sogar die Zweitklässler erfolgreich für das Stück hinzugezogen, auch hier war das Verständnis des Stückes kein Problem.

Auch die Problematik der Computerspiele wurde hier aufgezeigt und witzig pointiert karikiert. Organisiert wurde das Theater wie in den letzten Jahren vom English-Team der NMS Eggenburg.