Schulbücherei für Volksschule Altenburg

Erstellt am 26. Juni 2022 | 05:53
Lesezeit: 2 Min
700 Bücher und zahlreiche Tonis stehen Schülern ab sofort zur Verfügung.
Werbung

Bücher und Tonis warten auf die Volksschüler in Altenburg – nach intensiven Vorbereitungen wurde die neue Schulbibliothek eröffnet. Die Schüler können in der Bibliothek nicht nur aus 700 Büchern unterschiedlicher Genres wählen, sondern ihnen stehen auch Tonis und Hörbücher zur Verfügung.

„In der Volksschule ist das Lesen großes Thema, denn Lesen ist der Grundstein für die sinnvolle Nutzung digitaler Medien“, berichtete Direktorin Regina Hartl. Um den Anlass gebührend zu feiern, organisierten Pädagogen und Schüler ein gemeinsames Fest. Für die Eröffnungsfeier wurden Lieder und kleine Aufführungen einstudiert, die mit großem schauspielerischen Talent dargestellt wurden.

Bürgermeister Markus Reichenvater betonte, dass die Volksschule mit ihrem Betreuungsangebot am Puls der Zeit sei. Abgeordnete Martina Diesner-Wais meinte, „Lesen ist das Trinken mit den Augen“. Abt Thomas Renner spendete den Segen für die Bibliothek. Die Bläserklasse der Volksschule umrahmte die Eröffnungsfeier musikalisch.

Werbung