Kids probierten sich als Jung-Köche. Kinder erhielten im Landgasthaus Zum Seher Einblicke in die Kunst des Kochens.

Von Thomas Weikertschläger. Erstellt am 30. Juli 2019 (07:54)

Im Rahmen eines dreitägigen Kochkurses im Landgasthaus Zum Seher in Eggenburg erhielten zwölf Kinder und Jugendliche Einblick in die Kunst des Kochhandwerks.

Veranstaltet wurde dieser Kinderkochkurs vom Forum Eggenburg in Kooperation mit dem Landgasthaus Zum Seher vom 24. bis 26. Juli. Das Motto des Kurses lautete „regional, saisonal und bio“. Dabei ging es um das Zubereiten von Speisen ebenso wie um die Frage, woher kommen die richtigen Lebensmittel und Rohstoffe. Im Rahmen einer Exkursion zum Biohof Widerna in Dietmannsdorf erfuhren die Kids viel über die Verarbeitung von Getreide und produzierten unter Anleitung von Biobäuerin Elisabeth Widerna Bio-Mehl und Bio-Pasta.

Der zweite Ausflug führte die Kids zur Bio-Brotmanufaktur Joseph in Burgschleinitz. In der „Backstube“, umgeben von Back-Profis durften die Jugendlichen selbst Hand anlegen. Da wurde gewalkt, gewuzelt, geflochten und mit eigener Hand Kipferln, Striezel, Schnecken und Handsemmeln produziert.

Zurück in der Gasthausküche wurde alles zu einem viergängigen Menü verarbeitet, schnell noch Speisekarten kunstvoll produziert, unter Anleitung der Kellnerin Servietten gefaltet, Tische eingedeckt und das Selbst-Gekochte im Rahmen eines Abschlussessens gemeinsam mit Familie und Freunden serviert.