Horner Museum feiert 90er im Kleinen. Wegen Corona fiel Festveranstaltung aus. Aber Museums-Geschichte wurde aufgearbeitet.

Von Thomas Weikertschläger. Erstellt am 01. Dezember 2020 (09:04)
Vor dem neuen Eingangsportal des Museums Horn nahmen Stadtrat Martin Seidl, Toni Kurz, Museumsleiter Anton Mück und Kustos Hans-Peter Trimmel (von links) die druckfrischen Exemplare „Aus dem Schatten der Venus – 90 Jahre Museumsverein in Horn“ von Gilbert Zinsler (Mitte) in Empfang.
Eduard Reininger

Zu einer Buchpräsentation der besonderen Art lud Gilbert Zinsler, Obmann des Museumsvereins in den Vorhof des Horner Museums ein. „Im Jahr 1930 wurde der Museumsverein in Horn gegründet. Da aufgrund der Corona-Situation keine große Feier und auch keine Festveranstaltung stattfinden konnte, haben wir dieses Jubiläum zum Anlass für eine Festschrift genommen“, erklärte Zinsler dabei.

Gilbert Zinser, Obmann des Museumsvereins (Mitte), überreichte die ersten druckfrischen Buchexemplare an Museumsleiter Anton Mück (links) und Kulturstadtrat Martin Seidl (rechts).
Eduard Reininger

Der Titel der Festschrift nimmt Bezug auf die derzeitigen Veränderungen, Umbauten und die geplante Neuausrichtung des Museums Horn: „Aus dem Schatten der Venus – 90 Jahre Museumsverein in Horn“.

Der Band ist durchgehend farbig gedruckt und mit vielen Abbildungen auf 136 Seiten ausgestattet. Satz und Layout gestaltete Toni Kurz. Der Inhalt des Buches bearbeitet wichtige Ergebnisse zur Geschichte der Stadt Horn und des Museums vom Bürgerspital zum modernen Museumskomplex und beinhaltet Studien zur Baugeschichte des Museums der Stadt Horn.

Buch ist ab 9. Dezember im Museum erhältlich

„Die Stadtbefestigung von Horn“, die Ergebnisse der bauhistorischen Ersterfassung von 2007 und 2019/2020, das Thema „Heimat und Wissenschaft“ und die Sammelmotive und musealen Konzepte im Museum Horn seit 1930 wurden von den wissenschaftlichen Referenten Oliver Fries, Lisa Maria Gerstenbauer, Ronald Woldtron und Martin Bauer erarbeitet. Erich Rabl und Wolfgang Andraschek haben alle 126 Ausstellungen seit 1956 in einer „Leistungsschau“ des Museums aufgearbeitet, damit die Kulturaktivitäten im Gedächtnis der Bevölkerung bleiben.

„Das Buch ist für jeden Horner spannend und vielleicht das ideale Weihnachtsgeschenk“, betonte Zinsler. Ab 9. Dezember kann das Buch „Aus dem Schatten der Venus – 90 Jahre Museumsverein in Horn“ im Museum (am besten nach vorheriger telefonischer Anmeldung: 02982 2372) zum Preis von 12 Euro abgeholt werden. (Versand gegen Übernahme der Portokosten von 4 Euro).