Küchenbrand in Horn konnte rasch gelöscht werden. In einem Einfamilienhaus geriet heute (9. April) am späten Vormittag aus noch ungeklärter Ursache ein Küchenschrank in Brand.

Von Red. Horn. Erstellt am 09. April 2020 (14:33)

Die Feuerwehren Horn, Mödring, Breiteneich, Mühlfeld und der Zug Doberndorf rückten aus: Die ersten Einsatzkräfte waren wegen der Nähe zum Horner Feuerwehr-Haus bereits kurz nach Alarmierung am Einsatzort. Die Mitglieder konnten unter Atemschutz den Brand rasch löschen.

Sie brachten den Küchenschrank ins Freie, löschten diesen nochmal und lüfteten anschließend das Haus. Das rasche Eingreifen der Einsatzkräfte verhinderte Schlimmeres. Niemand war verletzt, die Hausbewohner konnten vor Ort belassen werden. Sie wurden vom Roten Kreuz untersucht, ein Transport in die Klinik war nicht notwendig. Der Einsatz war nach einer Stunde beendet.