Feuerwehrmitglieder retteten Biber aus Schwimmteich

Erstellt am 06. Mai 2022 | 07:39
Lesezeit: 2 Min
Zu einem Einsatz der besonderen Art mussten am 5. Mai die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Fuglau ausrücken. Ein Biber war in einem fast leeren Schwimmteich gefangen, die Floriani befreiten ihn aus seiner misslichen Lage.
Werbung

Schon am Vortag hatten Arbeiter den Biber in diesem Schwimmteich, der gerade erst neu angelegt wird, entdeckt. Nachdem er sich nicht selbst befreien konnte, wurde die Feuerwehr Fuglau am Donnerstag gegen 15.30 Uhr verständigt. 

Und die Feuerwehr-Mitglieder zeigten, dass sie nicht nur bei der Rettung von Menschen, sondern auch bei der Rettung von Tieren wahre Profis sind. Mit Hilfe einer leeren Mülltonne konnte der Biber schließlich mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Horn und der Tierrettung Waldviertel eingefangen werden.

Anschließend wurde das Tier zum Kamp gebracht, um ihn dort in seine gewohnte Umgebung frei zu lassen.

Werbung