Festival-Wein von Röschitzer Winzer Christoph Berger

Erstellt am 23. Juni 2022 | 02:19
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8391523_hor25egg_festivalwein_foto_cornelia_wur.jpg
Final-Auskostung des Festivalweins Litschau 2022: Toni Honsig, Kostleiter Leopold Wurst, Festivalgründer Zeno Stanek, Herbert Millner, Siegerwinzer Christoph Berger, Franz Zwölfer und der Retzer Bürgermeister Stefan Lang.
Foto: Cornelia Wurst
Winzer aus Röschitz überzeugte Jury. Sein Weinviertler DAC wird jetzt beim Schrammel-Klang-Festival und beim Hin & Weg-Theaterfestival in Litschau ausgeschenkt.
Werbung

Der Wein für das Schrammel-Klang-Festival und das Hin & Weg-Theaterfestival in Litschau kommt aus Röschitz. Das Familienweingut Berger überzeugte mit seinem Weinviertel DAC 2021 die Juroren. Ausgeschenkt wird der Siegerwein in der beliebten Weinbar, die von ehrenamtlichen Mitarbeiter und der Probus Winzer-Initiative betrieben wird.

Auch die Ermittlung der Siegerweine fiel den freiwilligen Helfern des Festivals zu. Zwölf Weine in der Kategorie Weinviertel DAC Grüner Veltliner und sieben Rotweine standen bei der Final-Auskostung in der Pillersdorfer Öhlbergkellergasse bereit. Die Weine waren als Favoriten aus der Vorauskostung im Landesweingut Retz unter Kostleiter Leopold Wurst in Zusammenarbeit mit der Generali Winzer-Initiative Probus hervorgegangen.

Werbung