Wegen Corona: Zirkus Belloni in Eggenburg gestrandet. Eigentlich hätte der Zirkus Belloni in Eggenburg für Begeisterung sorgen sollen. Jetzt sitzt der Zirkus wegen der Corona-Krise in Eggenburg fest - und bittet um Futterspenden für seine Tiere.

Von Thomas Weikertschläger. Update am 20. März 2020 (08:21)
privat

Der deutsche Zirkus unternimmt jährlich eine Tour durch Österreich. Seine zweite Station hätte Eggenburg sein sollen. Wegen der Corona-Krise kann der Zirkus aber weder weiter ziehen, noch zurück nach Deutschland und sitzt derzeit in Eggenburg fest.

privat

Die Stadtgemeinde hat dem Zirkus gewährt, solange auf dem Eggenburger Festgelände zu bleiben, bis die Maßnahmen wieder aufgehoben werden.

Da es nach der Winterpause keine Rücklagen gibt, fehlt es dem Zirkus derzeit an Geld. Zwei Pferde, zwei Ponys, ein Esel, zwei Rinder und vier große Bernhardiner müssen versorgt werden. Daher wird gebeten, Gemüse, Heu, Stroh, Brot und Hundefutter für die Tiere direkt aufs Festgelände zu bringen. Mit den Futterspenden können die Vorratskammern aufgefüllt werden.