20 Jugendliche wegen Drogen aufgeflogen. Wegen Erwerb, Besitz und Konsum von Suchtmitteln wurden Jugendliche in Gars von der Kriminaldienstgruppe Horn in Zusammenarbeit mit der PI Gars ausgeforscht.

Von Red. Horn. Erstellt am 08. Januar 2021 (19:07)
Symbolbild
Nick Starichenko/Shutterstock.com

Laut Polizei hatten die Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren illegale Suchtmittel in Form von 680 Gramm Cannabiskraut sowie kleine Mengen illegale chemische Drogen wie MDMA und Ecstasy in Krems und Wien erworben und dann in Gars konsumiert.

Sie wurden bei der Staatsanwaltschaft Krems angezeigt.