Circus Pikard in Horn. Sensationelle Akrobatik auf dem Boden und in der Luft wartet auf die Besucher.

Erstellt am 20. September 2018 (05:31)
O. Sibera
Die elfjährige Gloria Guti ist Österreichs jüngste Tuchakrobatin und verzaubert das Publikum bei ihren Luftdarbietungen.

Der niederösterreichische Circus Pikard kommt vom 28. bis 30. September nach Horn (Festwiese) und zeigt seine brandneue Show „Darf’s a bisserl mehr sein?“. „Wir sind sicher, dass unsere Zuschauer diese Frage wie wir aus vollem Herzen bejahen werden. So bieten wir heuer noch sensationellere Akrobatik auf dem Boden und in der Luft, noch beeindruckendere Kostüme, noch lustigere Comedy-Einlagen“, so Zirkusdirektor Alexander Schneller.

Auf folgende Programmpunkte können sich die Besucher im Circus Pikard unter anderem freuen: Romana Schneller begeistert als Antipodistin und wirbelt mit ihren flinken Füßen so manchen Gegenstand durch die Luft. Alexander Schneller und Eddy Carello zeigen beeindruckende Jonglagen. Josy Caselly und Gloria Guti, mit elf Jahren Österreichs jüngste Tuchakrobatin, verzaubern bei ihren Luftdarbietungen. Außerdem begeistert Maria Gschwandtner als Kontorsionistin („Schlangenmensch“) mit ihrer Beweglichkeit und bei Baguti, dem Komiker, wird das Publikum aus dem Lachen kaum noch herauskommen. Auch die Zirkusponys sowie die Hunde von Ilona Schneller haben ihren großen Auftritt.

Tickets und Infos unter www.circus-pikard.at oder unter 0664/9028429.