100 historische Gefährte bei Traktortreffen.

Von Eduard Reininger. Erstellt am 19. Juni 2017 (10:16)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

„Auch beim neunten Traktortreffen hatte es der Wettergott wieder gut mit uns gemeint, fast war es schon zu schön“, meinte Bruno Toifl, Organisator des bereits 9. Traktortreffens im Feriendorf Gallien, das längst zum kultigen Treffpunkt aller Oldtimerfreunde und Fans geworden ist.

Unzählige Traktor-Raritäten aller Marken und einzigartige Modelle verwandelten das Feriendorf in eine riesige Motor-Show. Die Zusammenarbeit von Toifl mit den Traktorvereinen brachte heuer einen Umzug mit mehr als 100 historischen Gefährten.

Dieser führte die Teilnehmer über Doberndorf zur Papstwarte und wieder retour ins Feriendorf zur Prämierung der größten Gruppen. Einen Vielzahl an Gästen erlebte die knatternde Technik und liebevoll restaurierte und auf Hochglanz polierter Fahrzeuge (darunter auch einige PKW Oldtimer).