Lions laden zu Benefiz ins Stadtkino. An Krebs erkrankten Patienten eine kleine Freude bereiten – das ist das Ziel, das der Lions Club Horn gemeinsam mit dem Stadtkino Horn mit seiner Benefizaktion am 6. Oktober erreichen will.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Oktober 2020 (12:14)
Symbolbild
Shutterstock.com, FabrikaSimf

An dieser Aktion beteiligen kann man sich, indem man an diesem Tag ab 19.30 Uhr ins Stadtkino kommt. Ab 20 Uhr ist hier der Til-Schweiger-Film „Gott, du kannst ein Arsch sein“ zu sehen, der das Thema Krebs nach einer wahren Geschichte aufgreift. Für Lions Club und Stadtkino ist es bereits der zweite gemeinsame Benefizabend, wie Jürgen Rochla vom Lions Club erzählt. Wegen Corona können derzeit nur 120 statt wie beim ersten Mal 230 Gäste dabei sein. Um dennoch auf eine entsprechende Spendensumme zu kommen, kosten die Karten für diesen Benefizabend 18 statt 9 Euro. Da das Stadtkino einen Euro pro Karte ebenfalls an den Lions Club abgibt, können pro Karte 10 Euro verwendet werden, um Krebspatienten aus der Region eine kleine Freude zu bereiten.

Für die Gäste gibt es ein „Danke-Schön-Sackerl“, in dem Goodies von Betrieben aus der Region Horn, vom Mund-Nasen-Schutz über Tees bis zu Süßem, im Wert von rund 30 Euro zu finden sind. „Da ist sicher für jeden etwas dabei“, freut sich Rochla auf viele Gäste.

Der Film ist dann übrigens noch bis 23. Oktober im Stadtkino von Silvia und Winfried Meingast zu sehen.