Neues Berufsfeld: Neue Chancen in der Pflege

Erstellt am 22. Mai 2022 | 04:50
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8346308_hor19sth_neuer_gesundheitsberuf.jpg
Bei der Präsentation des neuen Pflegeberufs „Operationstechnischer Assistent“, für den ab Oktober in Horn die Ausbildung angeboten wird: Michael Vock, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Pflegedirektorin Elisabeth Klang, Susanne Gröschel (NÖ Landesgesundheitsagentur) und Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf.
Foto: NLK Pfeiffer
In Horn wird ab Oktober die Ausbildung zum „Operationstechnischen Assistenten“ möglich sein.
Werbung

An der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Horn startet mit 20. Oktober die Ausbildung zum „Operationstechnischen Assistenten“ (OTA) mit 24 Plätzen. Angesprochen sollen Menschen werden, die sich für den medizinischen Bereich interessieren, jedoch nicht zwingend in die klassische Pflege gehen wollen.

Die Ausbildung dauert drei Jahre, eine Matura wird nicht als Voraussetzung benötigt. Zusätzlich baut die OTA-Ausbildung nicht zwingend auf eine vorangegangene Pflegeausbildung auf, weshalb damit auch eine neue Zielgruppe angesprochen wird. „Vor allem der praktische Teil der Ausbildung überwiegt: Die Aufteilung erfolgt in 1.600 Stunden Theorie und 3.000 Stunden Praxis. Das Berufsbild umfasst die eigenverantwortliche perioperative Betreuung und Versorgung der Patienten sowie die Assistenz des Arztes bei operativen Eingriffen nach ärztlicher Anordnung“, erklärt Susanne Gröschel von der NÖ Landesgesundheitsagentur. Eine Ausrollung des Ausbildungsangebotes 2023 auf weitere NÖ Schulstandorte ist geplant.

Klang: „Neuer Beruf als optimale Ergänzung“

Die Pflegedirektorin aus dem Landesklinikum Horn, Elisabeth Klang, betont, dass der neue Gesundheitsberuf eine sehr gute Ergänzung für die bestehenden Teams im OP-Bereich und in der Ambulanz sei: „Wir freuen uns sehr, dass die Ausbildung bei uns am Standort in Horn startet“.

Alle Informationen zum Ausbildungsangebot, Zugangsvoraussetzungen, theoretische und praktische Lehrinhalte gibt es unter: http://www.pflegeschulen-noe.at/ota

Werbung