Pkw-Frontalzusammenstoß im Abendverkehr. Am Mittwoch ereignete sich aus noch ungeklärter Ursache ein Verkehrsunfall auf der LB34.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 14. November 2019 (08:24)

Unmittelbar nach dem Kreisverkehr in Fahrtrichtung Horn kollidierten zwei Pkw seitlich miteinander. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde bei einem PKW die Fahrertür weggerissen.

Bei der Alarmierung wurde von einer eingeklemmten Person ausgegangen, darum wurden laut Alarmplan die Feuerwehren Horn, Mold und Frauenhofen zum Einsatz geschickt. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte Entwarnung gegeben werden, da keine Person mehr in den Fahrzeugen eingeklemmt war. 

Die Polizei sperrte die LB 34 vom Kreisverkehr bis zur Ortstafel komplett.

Die Fahrzeuglenker wurden vom Rettungsdienst versorgt. Einer der Lenker musste mit Verletzungen unbestimmten Grades unter notärztlicher Begleitung in das KH Horn eingeliefert werden.