Hunderte Besucher feierten mit Autohaus das Oktoberfest.

Von Rupert Kornell. Erstellt am 18. September 2017 (13:24)

Trotz der kühlen Temperaturen am vergangenen Wochenende begann das Oktoberfest im Autohaus Waldviertel entspannt und fröhlich. Pünktlich eröffnete Vertriebsleiter Benjamin Zeilinger die „Festwiesn“ vor dem Firmensitz vor hunderten Besuchern. Wo normal die Autos ausgeliefert werden, floss das Bier in Strömen. Auch die traditionellen Weißwürste wurden genüsslich „gezuzelt“ und zu den Brezen verzehrt. Peter und Georg Lebinger, „Die jungen Waldensteiner“,  sorgten mit ihrer „Musi, die von Herzen kommt“ für tolle Stimmung. Zwischen den Live Acts organisierte das Team um Geschäftsführer Stephan Mayr ein tolles Rahmenprogramm mit Bierkrugstemmen und einer Modeschau für die großen Gäste  und einer überdimensionalen  Hüpfburg in Form eines „Käfers“ für die kleinsten Besucher. Die „Trachtenkönigin“ Elfi Maisetschläger zeigte mit ihre Models den neuesten Trends in der Trachtenmode.