Schnuppern & tanzen in der W.A. Mozart Musikschule Horn. Die W.A. Mozart Musikschule Horn bietet online Möglichkeit zum Schnuppern. Anmeldungen sind schon möglich.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 04. Mai 2021 (07:08)
Auch Musikschulleiter Harald Schuh hat die neuen kindgerechten Harfen schon ausprobiert.
privat, privat

Trotz Coronapandemie ist in der W.A. Mozart Musikschule Horn derzeit einiges los. Neben zahlreichen neuen Angeboten – die NÖN berichtete zuletzt über das neue Nebenfach „Multimedia“ – standen in den vergangenen Wochen die Wartung des gesamten Instrumentariums und die Gestaltung von „Schnupper-Videos“ auf dem Programm.

Schnupperstunden statt Tag der offenen Tür. Da der Tag der offenen Tür – er war für den 7. Mai geplant – zum Leidwesen von Musikschulleiter Harald Schuh ausfallen muss, haben er und seine Lehrkräfte in den vergangenen Wochen Vorstellungsvideos produziert. Interessierte können sich auf der Website der Musikschule die Videos ansehen und dann Schnupperstunden vereinbaren. Auch wenn die Nachfrage nach Musikunterricht derzeit ohnehin groß sei, wolle man allen die Möglichkeit geben, so viele Instrumente wie möglich auszuprobieren, sagt Schuh. Auf der Website findet man übrigens auch laufend aktualisierte Infos zu Fächerangebot, Ergänzungsfächer und Neuigkeiten.

Kindgerechte Harfen angeschafft. Die vergangenen Wochen wurden auch genutzt, um das Angebot an Instrumenten auszubauen. So wurden für die neue Harfen-Klasse, die seit diesem Schuljahr von Sara Kowal betreut wird, kindgerechte Harfen angeschafft. Auch ein neues Fagott wurde angekauft. „Das gesamte Instrumentarium mit mehr als 100 Instrumenten wurde gewartet sowie serviciert und ist für den Gebrauch einsatzbereit“, verspricht Schuh.

Auch die Kleinsten schon eingeladen. Auch für Kinder ab dem 1. Lebensjahr bis zum Eintritt in die Volksschule gibt es jede Menge Angebot an den Standorten und Zweigstellen. So werden etwa die „Kleinsten“ im Musikgarten (Eltern-Kind-Gruppen) unterrichtet und kommen so bereits mit Musik in Verbindung. Ab dem Kindergarten findet der Unterricht der Musikalischen Früherziehung statt, wo die Kinder in der Gruppe bereits gemeinsam musizieren.

Parallel zum Instrumentalunterricht gibt es jedoch auch die Möglichkeit unser Tanzangebot (Kreativer Kindertanz, Ballett, Moderner Tanz und Hip Hop) zu besuchen, wo wöchentlich in der Gruppe in den unterschiedlichen Altersgruppen getanzt wird.

Sicherheit im Fokus. „Die Sicherheitsmaßnahmen werden bei uns sehr hoch geschrieben, gut umgesetzt und von allen bestens eingehalten“, sagt Schuh. Da die Schüler regelmäßig in den Pflichtschulen getestet werden, seien auch Schnupperstunden gut und sicher umsetzbar. Der Großteil des Lehrerteams ist bereits geimpft.

Anmeldefrist beginnt. Anmeldungen für das kommende Schuljahr sind übrigens von 3. bis 28. Mai möglich.