Brunner Seniorenbund: Silber für die „Tortenbäckerin“. Maria Genner und weitere Seniorenbund-Mitglieder ausgezeichnet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 07. Februar 2020 (07:51)
Bei der Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes in Brunn: Landesobmann-Stellvertreter Leo Nowak, Aloisia Kopper, die für 30 Jahre Mitgliedschaft ausgzeiechnet wurde, Bezirksobmann Rudolf Weiser, Bürgermeisterin Elisabeth Allram und Obmann Gottfried Kaindl (von links).
Pater Josef Grünstäudl

BRUNN Obmann Gottfried Kaindl freute sich, dass zur Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes der Ortsgruppe Brunn an der Wild im Gasthaus Powisch in Dietmannsdorf neben zahlreichen Ehrengästen gleich 92 Mitglieder der aktiven Ortsgruppe gekommen waren.

Nach einem kurzen Jahresrückblick, bei dem man mit Fotos auch die durchgeführten Veranstaltungen und Reisen Revue passieren ließ, gab Kaindl mittels Power-Point-Präsentation einige Vorhaben für 2020 bekannt. Nach der Kassaprüfung wurden einigen Mitgliedern Urkunden für ihre langjährige Mitgliedschaft überreicht.

Krankheitsbedingt konnte „Tortenbäckerin“ Maria Genner, die sich bei diversen Feiern des Seniorenbundes immer wieder selbst gebackenen Leckereien einstellt, nicht an der Feier teilnehmen. Ihr wurde in Abwesenheit das Silberne Ehrenzeichen des Seniorenbundes verlieren. Auch Alt-Bürgermeister Josef Gumpinger und Obmann Gottfried Kaindl wurden für 15 Jahre Mitgliedschaft im Seniorenbund geehrt.