Zweiter Landtags-Mandatar für den Bezirk Horn. Neben ÖVP-Bezirksobmann Jürgen Maier sitzt nun auch SPÖ-Bezirksvorsitzender Josef Wiesinger im NÖ-Landtag.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 26. Juni 2019 (10:02)
NÖ Landtag/Fuchs
Landtagspräsident Karl Wilfing (links), die dritte Präsidentin Karin Renner und SP-Klubobmann Reinhard Hundsmüller (rechts) wünschen dem neuen SP-Landtagsabgeordneten Josef Wiesinger alles Gute für seine neue Aufgabe im NÖ Landtag.

Der 1961 geborene ÖBB-Bedienstete wurde am zweiten Tag des Budget-Landtags  als neuer Landtagsabgeordneter der SPÖ NÖ angelobt. Der Kamegger folgt damit wie die NÖN bereits berichtete Günther Sidl nach, der ins EU-Parlament wechselt.

„Ich wünsche Josef Wiesinger alles Gute für seine neue Aufgabe bei uns im NÖ Landtag und freue mich auf die gemeinsame Arbeit für die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher“, gratuliert Landtagspräsident Karl Wilfing dem neuen Landtagsabgeordneten.